Über Uns

Unser Hostel hat eine bewegte Geschichte hinter sich. 1911 als der bedeutendste Hotelneubau im Land errichtet und im 2. Weltkrieg als Notunterkunft vieler Flüchtlinge gelitten, war in der DDR-Zeit war vor allem die Gastronomie mit dem Cafe Borwin sowie der Ballsaal mit seinen vielen Tanzveranstaltungen beliebt. Nach der Wende und unglücklichem Umbau wurde der Hotelbetreiber insolvent und das Gebäude von Bank zu Bank verkauft bis 2016 endlich ein Investor gefunden wurde, der uns heute die Möglichkeit gibt, den Beherbergungsbetrieb zumindest teilweise wieder aufzunehmen. Im Mai 2018 wurden 38 Zimmer als Hostel und Pension in Betrieb genommen.

Leistungen

Das Hostel

Unsere Leistungen: Endreinigung, alle Zimmer haben ein eigenes Bad mit WC, Waschbecken, Haartrockner, Dusche oder Badewanne. Es gibt schnelles WLAN, der Handyempfang ist sehr gut, einen Parkplatz in der Nähe können Sie für 2,50 € je Tag vor Ort dazu buchen, auf dem Hof ist ein gesicherter Abstellplatz für Fahrräder und Motorräder, im Haus erhalten Sie Snacks, Heiß- und Kaltgetränke über Automaten. Frühstück, Mittag- und Abendessen erhalten Sie in zahlreichen benachbarten Cafes, Restaurants, Schlachterei und Bäckereien oder Sie frühstücken in unserem nahe gelegenen Ringhotel Altstadt garni. In unmittelbarer Umgebung befinden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Drogerien und auch ein Supermarkt

Das Hostel ist 24 Std. geöffnet und erreichbar. Der Check-In ist jederzeit ab 14 Uhr über einen Schlüsselautomaten möglich, der auch die Zahlung per EC- oder Kreditkarte abwickelt.

Sie erhalten hierzu nach der Reservierung eine Email mit dem Buchungscode über den Sie Vorort einchecken können.

 

Wir wünschen Ihnen schon heute einen angenehmen Aufenthalt in Güstrow und in unserem Sweet dream Hostel & Pension -Ihre Familie Hertzsch und Mitgastgeber.